Hochhausfassade als dekoratives Kraftwerk

Architekturfotografie Hochhaus mit Photovoltaik-FassadeArchitekturfotografie Hochhaus mit Photovoltaik-FassadeArchitekturfotografie Hochhaus mit Photovoltaik-FassadeArchitekturfotografie Hochhaus mit FassadenbegrünungBremen ist grün – in vielerlei Hinsicht. Bei meiner Arbeit werde ich immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen mir Bäume die Sicht auf Gebäude versperren. Für mich als Architekturfotograf ist das unbequem, für die Anwohner natürlich ein Plus an Aufenthaltsqualität.
Als dieses Hochhaus der Gewoba in der Vahr energetisch saniert wurde, hat man Teile der Fassade und Balkonverkleidungen sehr edel mit Glaspanelen gestaltet – auf den ersten Blick. Man muss schon genauer hinsehen um zu erkennen, dass es sich um eine große Photovoltaikanlage handelt. Die Fassade als Kraftwerk, eine gute und schöne Idee, regenerative Energie zu nutzen.
Sehr interessant finde ich auch die Begrünung; hier wurden an einigen Stellen „vertikale Beete” in die Fassade integriert.

4 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

Weitere interessante Artikel:

Das Haus der Bürgerschaft

Ab Mitte des Jahres wird das Haus der Bürgerschaft aufgrund von Sanierungsarbeiten für knapp zwei Jahre hinter einem Bauzaun verschwinden. Vorher hatte ich die Gelegenheit, das interessante Gebäude und die wunderbare Inneneinreichtung aus den 60ern noch einmal umfassend in Bildern zu dokumentieren.

Haus der Bürgerschaft