Industriefotografie einer Photovoltaikanlage

Industriefotografie PhotovoltaikanlageIndustriefotografie PhotovoltaikanlageIndustriefotografie PhotovoltaikanlageIndustriefotografie PhotovoltaikanlageIndustriefotografie PhotovoltaikanlageBilder von einer Solaranlage schießt man am besten im Hochsommer, wenn ordentlich die Sonne scheint. Das mag man im ersten Moment denken – aber wenn der Betreiber nun ausgerechet im Herbst oder Winter Aufnahmen benötigt? Dann muss man als Industriefotograf das Beste daraus machen.
Am Tag der Aufnahmen von dieser Photovoltaik-Anlage hatte ich allerdings nicht nur einen schönen blauen Himmel im Hintergrund; ich konnte teilweise auch noch stimmungsvoll die Sonne ins Motiv einbeziehen. Im Hochsommer hätte sie wesentlich höher gestanden.
Um die Schattenpartien im Gegenlicht auszuleuchten, hatte ich eine mobile Blitzanlage dabei.

5 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

Weitere interessante Artikel:

Das Haus der Bürgerschaft

Ab Mitte des Jahres wird das Haus der Bürgerschaft aufgrund von Sanierungsarbeiten für knapp zwei Jahre hinter einem Bauzaun verschwinden. Vorher hatte ich die Gelegenheit, das interessante Gebäude und die wunderbare Inneneinreichtung aus den 60ern noch einmal umfassend in Bildern zu dokumentieren.

Haus der Bürgerschaft


Mitarbeiterfotografie und Businessportraits

Wenn ich von Unternehmen für Mitarbeiter- und Businessportraits gebucht werde, inszeniere ich gerne interessante Bilder, die über das klassische Portrait hinausgehen.
Viel spannender als ein mobiles Studio einzurichten ist es, die Arbeitsumgebung in die Aufnahme mit einzubeziehen. Das kann eine Perspektive im Büro sein, aber auch eine Werkstatt oder ein schönes Foyer im Unternehmensgebäude. Gelegentlich setze ich auch Personen an ganz anderen Orten in Szene, z.B. auch mal unter freiem Himmel oder in anderen coolen Locations.

Businessportrait, Foto: Michael Dieck