360°-Makrofotografie

360° ProduktfotografieWährend die 360°-Fotografie in den meisten Fällen bei der Produktpräsentation von größeren Artikeln Anwendung findet, kann es manchmal auch wünschenswert sein, sehr kleine Gegenstände drehbar darzustellen.
Um auch kleinste Objekte von weniger als 20mm Kantenlänge mit höchster Präzision rundum darstellen zu können, habe ich ein neues Rotationssystem für 360°-Makrofotografie entwickelt. Hiermit ist es auch möglich, die Rotationsachse frei im Raum festzulegen.
Das erhöht nicht nur die Flexibilität bei der Bildgestaltung, z.B. bei der Ausleuchtung und der Auswahl von Hintergründen. Die Steuerung ermöglicht zudem eine Bildauflösung von mehreren tausend Einzelbildern pro Achsumdrehung und macht das Verfahren neben der herkömmlichen Werbefotografie auch für technologische und wissenschaftliche Darstellungen interessant.

Mit der Maus kann man die Ansicht hin- und herdrehen.
» Ansicht vergrößern

360° Produktfotografie

Weitere interessante Artikel:

Industriefotografie im Studio

Bei Industriefotografie denkt man oft zuerst an Bilder von Kraftwerken oder Aufnahmen von Maschinen in Werkshallen. Oft lassen sich technische Geräte oder Anlagen aber auch im Studio fotografieren, selbst wenn sie etwas größer sind. Wenn die Aufnahmen z.B. für Kataloge oder Prospekte verwendet werden sollen, bietet sich ein neutraler Hintergrund an, der passend zum Corporate Design des Unternehmens ausgeleuchtet werden.

Industriefotografie Produktfoto Impfgerät