Artikel aus der Kategorie Business-Fotografie

Michael Dieck Fotodesign – Businessfotografie: Fotografie von Unternehmen, Unternehmern, Mitarbeitern, Praxis, Kanzlei und anderen Räumlichkeiten für Werbung, Unternehmensdarstellung und PR-bzw Presse. Businessfotograf, Praxisfotograf, Unternehmensfotograf in Bremen, Berlin, Minden, Hannover, Hamburg. Fotograf in Oldenburg, Bremen, Delmenhorst und Bremerhaven. Fotografie im Bereich Architektur, Industrie, Industriefotografie, Werbung, Werbefotografie und Businessfotografie.


» zur Startseite

Mitarbeiterportraits, Kanzleifotos, Praxisfotos

Mitarbeiterportrait, Foto: Michael DieckMitarbeiterportrait, Foto: Michael DieckMitarbeiterportrait, Foto: Michael DieckMitarbeiterportrait, Foto: Michael DieckMitarbeiterportrait, Foto: Michael DieckFür eine seriöse und kompetente Präsentation von Unternehmen und Freiberuflern im Internet sind professionelle Fotos unerlässlich.
Dadurch wird nicht nur das Vertrauen gegenüber potentiellen Kunden oder Mandanten gesteigert; das Unternehmen wird auch für zukünftige Mitarbeiter attraktiv – das ist z.B. für Steuerberater oder Arztpraxen besonders wichtig.
Oftmals lassen einzelne Mitarbeiter in unterschiedliche Fotostudios Bilder im „Bewerbungsstil” anfertigen. Für Unternehmen oder Freiberufler mit vielen Mitarbeitern ist es jedoch sinnvoller, alle Aufnahmen vom selben Fotografen erstellen zu lassen. Durch den einheitlichen Bildstil ergibt sich ein seriöser und kompetenter Gesamteindruck in der Außendarstellung.

Ich komme zu Ihnen und erstelle lebendige und authentische Portraits Ihrer Mitarbeiter und ggf. auch gleich stimmungsvolle Aufnahmen Ihrer Räume mit interessanten Arbeitszenen vor Ort.
Sie bekommen individuelle Aufnahmen, der Weg in ein Studio entfällt – das spart zudem auch Zeit und Kosten. Außerdem sind Fototermine in der kollegialen Gemeinschaft erfahrungsgemäß lockerer und unverkrampfter als Einzelaufnahmen im Fotostudio.

Profitieren Sie jetzt von offenen, freundlichen Bildern, die nicht nur Klienten sondern auch zukünftige Mitarbeiter ansprechen! » kontaktieren Sie mich

5 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

Inszenierte Portraits

Inszenierte Portraits, Foto: Michael DieckInszenierte Portraits, Foto: Michael DieckInszenierte Portraits, Foto: Michael DieckPortraits von Künstlern, Freiberuflern oder Unternehmern müssen nicht immer steril im Studio entstehen.
Wer sich auf seiner Webseite oder im Geschäftsbericht offen und ausdrucksstark präsentieren möchte, darf auch mal den Mut haben vom Einheitsbrei abzuweichen. Das gilt auch für Bildmaterial zu PR- und Pressezwecken.
Gerne inszeniere ich außergewöhnliche Portraits an interessanten Orten. Das kann die Umgebung im Unternehmen oder auf dem Werksgelände sein, aber auch eine völlig unabhängige oder verwegene Location.

3 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

Fotografie von Kunstwerken

Skulptur KabelbaumSkulptur BirnbaumSkulptur GummibaumFür Kunstportale, für die eigene Webseite oder gerade jetzt für virtuelle Ausstellungen: Künstler benötigen gutes Bildmaterial ihrer Werke.
Oft liegt die Versuchung nahe, mit dem Handy schnell ein paar Schnappschüsse zu machen – für eine professionelle Präsentation reicht das aber nicht aus. Gerade in Zeiten, in denen Ausstellungen nur virtuell möglich sind, werden professionell ausgeleuchtete und detaillierte Bilder von Kunstwerken immer wichtiger. Nur so kommt die jeweilige Arbeit auch für Aussenstehende richtig zur Geltung.

Dank langjährigem Knowhow und passendem Equipment kann ich kleine und große Werke, egal ob Bilder oder Skulpturen, sowohl im Studio als auch im Atelier vor Ort hochwertig ins Bildsetzen. Für virtuelle Ausstellungen sind auch interaktive 360°-Ansichten möglich.

3 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

Mitarbeiterfotografie und Businessportraits

Businessportrait, Foto: Michael DieckBusinessportrait, Foto: Michael DieckBusinessportrait, Foto: Michael DieckBusinessportrait, Foto: Michael DieckBusinessportrait, Foto: Michael DieckPortraits von Mitarbeitern machen ein Unternehmen persönlicher – das gilt für Webseiten, aber auch für andere Unternehmenspublikationen, sowie PR und Pressearbeit. Professionelle, authentische Portraits schaffen ein positives Image und sorgen für mehr Vertrauen beim Kunden.
Ein Mix aus Pass- und Bewerbungsbildern aus vergangenen Tagen sollte man dabei jedoch unbedingt vermeiden, wenn man sich offen und modern präsentieren möchte.
Aktuelle Fotos sind mindestens für Mitarbeiter mit Kundenkontakt ein Muss – und für Führungspersonen, die in der Öffentlichkeit stehen, ohnehin selbstverständlich.
Wenn ich für Mitarbeiter- und Businessportraits gebucht werde, inszeniere ich gerne interessante Bilder, die über das klassische Portrait hinausgehen.
Zwar kann ich auch beim Kunden vor Ort ein mobiles Studio einrichten. Allerdings ist es viel spannender, die Arbeitsumgebung in die Aufnahme mit einzubeziehen. Das kann eine Perspektive im Büro sein, aber auch eine Werkstatt oder ein schönes Foyer im Unternehmensgebäude.
Gelegentlich setze ich auch Personen an ganz anderen Orten in Szene, z.B. auch mal unter freiem Himmel oder in anderen coolen Locations. Das ist u.a. für Unternehmer, Freiberufler und Künstler interessant.

5 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

360°-Portrait: Darfs auch ein wenig lockerer sein?

360° PortraitfotografieWährend ein gutes Profilbild auf Social-Media-Plattformen wie z.B. Facebook oder Xing fast schon Vorraussetzung für eine sinnvolle Interaktion ist, gehören Fotos von Mitarbeitern auf Unternehmens-WebSeiten mittlerweile auch schon zum guten Ton. Als Kunde oder interessierter Geschäftspartner möchte man gerne ein Gesicht zur eMail-Adresse oder zur Person am Telefon haben – schon bevor man ggf. persönlich zusammentrifft.
Dabei zeigen Mitarbeiterfotos mehr als nur den Menschen auf dem Bild – die Art und Qualität von Business-Portraits sagt auch einiges über das Unternehmen aus. Einfache Handyfotos mögen aus Sicht mancher Unternehmer für Effizienz und Sparsamkeit stehen, beim Kunden kommt das aber meistens gar nicht gut an.
Ein gutes Portrait soll etwas von der Persönlichkeit zeigen. Dabei werden bisweilen auch etwas steife „Bewerbungsfotos” gezeigt. Aber muss es wirklich immer so korrekt sein?

360°-Portraits sind eine erfrischende Abwechslung!

» Weiterlesen

Interiorfotografie im Supermarkt

Interiorfotografie Ladenbau KühlmöbelInteriorfotografie Ladenbau KühlmöbelInteriorfotografie Ladenbau KühlmöbelInteriorfotografie Ladenbau KühlmöbelInteriorfotografie Ladenbau KühlmöbelInteriorfotografie Ladenbau KühlmöbelInneneinrichtungen von Häusern, Wohnungen und Hotelzimmern fotografiere ich ja immer mal wieder. Kürzlich ging es zur Abwechslung mal in einen Supermarkt.
Ein Hersteller von Kühlmöbeln hat seine Produkte in der Vergangenheit mit Freisteller-Fotos präsentiert und wollte seine Kühlregale nun auch „im richtigen Leben” fotografieren lassen.
Optimale Verhältnisse für die Interiorfotografie konnten wir in einem Markt finden, der erst am nächsten Tag öffnete: Es gab noch keine Gebrauchsspuren an Einrichtung und Fussboden und es gab keine im Weg stehenden Kunden kein Kunde konnte sich durch den Fotografen gestört fühlen. Aber alle Regale waren reichlich mit Ware gefüllt.
Um den realen Eindruck noch etwas abzurunden konnte ich noch etwas mit Statisten nachhelfen. Der anwesende Mitarbeiter des Kunden fand das … cool. 😉

6 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

Mobiles Studio beim Kunden

Industriefotografie Michael Dieck Bremen

Fotos: Werner Ahlgrimm

Industriefotografie Michael Dieck BremenIndustriefotografie Michael Dieck BremenIndustriefotografie Michael Dieck BremenManchmal kommt es vor, dass Produkte im Studio fotografiert werden sollen, aber nicht ins Studio transportiert werden können. Sei es, weil sie sperrig sind oder sehr empfindlich. Oft stehen sie aber auch nur sehr kurzzeitig zur Verfügung, weil z.B. ein Prototyp gleich nach Fertigstellung zur Messe geht oder ein Einzelstück eilig an einen Kunden ausgeliefert werden muss.
Wenn der Berg also nicht zum Proph Für diese Fälle habe ich mein mobiles Studio, mit dem ich beim Kunden anrücke, um vor Ort Geräte oder Anlagen ins rechte Licht zu rücken. So wie hier, als wir kürzlich mit relativ wenig Aufwand ein Tonstudio in ein Fotostudio verwandelt haben.
Übrigens kommt mein mobiles Studio auch zum Einsatz, wenn Unternehmen oder Organisationen viele Mitarbeiter (z.B. für die Internetseite oder für Profile im Intranet) fotografieren lassen möchten. Zum einen wäre es unsinnig, nach und nach zig Leute (teilweise über größere Entfernungen) zu mir kommen zu lassen. Zum anderen brauchen die Mitarbeiter so auch nur kurzzeitig ihren Arbeitsplatz zu verlassen.

4 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

Werbefotografie Audio-Mischpult

Werbefotografie Audio-MischpultWerbefotografie Audio-MischpultWerbefotografie Audio-MischpultWerbefotografie Audio-MischpultWerbefotografie Audio-MischpultWerbefotografie Audio-MischpultNeulich durfte ich mich einen Tag mit Studiotechnik beschäftigen. Hierbei ging es allerdings nicht um Blitzanlagen oder Kameras, sondern um Werbefotografie von allerfeinster Audiotechnik. Die Firma Stage Tec in Berlin (Spezialist für digitale Tonstudio-Technik) bat mich, Werbeaufnahmen ihres neuen Audio-Mischpultes anzufertigen.
Für die Aufnahmen des Prototyps haben wir beim Kunden vor Ort ein Fotostudio eingerichtet, um das Gerät in verschiedenen Perspektiven und Ausleuchtungen fotografieren zu können. Neben diversen Stimmungsbildern entstanden auch klare Produktaufnahmen vor neutralem Hintergrund für Prospektmaterial und Datenblätter.
Mir gefällt es, Produkte zu fotografieren, die selbst leuchten. Bei einfacheren Artikeln hat man die Gelegentheit als Fotograf nicht so oft, deshalb mag ich solche Geräte.

6 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

Businessfotografie beim Optiker

Businessfotografie Werbefoto AugenoptikerBusinessfotografie Innenaufnahme AugenoptikerBusinessfotografie Werbefoto Sonnenbrillen AugenoptikerBusinessfotografie Werbefoto AugenoptikerBusinessfotografie Werbefoto AugenoptikerBusinessfotografie Werbefoto Refraktionsmessung AugenoptikerBusinessfotografie Business-Portait AugenoptikerFür die Neugestaltung seiner Internetseite bat mich ein Augenoptiker aus Bremen, neues Bildmaterial anzufertigen. Nach einem Vorgespräch war ich dann einige Tage später dort, um das Ladengeschäft, die Werkstatt und die Mitarbeiter zu fotografieren. So entstanden verschiedene Außen- und Innenaufnahmen, 360°-Panoramen und Detailfotos.
Neben einigen Werbefotos bei unterschiedlichen Tätigkeiten gab es auch noch schöne Mitarbeiterportraits und Gruppenaufnahmen. Es war mal wieder ein sehr angenehmes Projekt im Bereich der Businessfotografie, das mir und den Mitarbeitern im Unternehmen sehr viel Spaß gemacht hat.

7 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)

Baffeln? PR-Fotos Deckensysteme

Architekturfotografie Immobilienfotografie PR-Fotos BaffelnArchitekturfotografie Immobilienfotografie PR-Fotos BaffelnArchitekturfotografie Immobilienfotografie PR-Fotos BaffelnArchitekturfotografie Immobilienfotografie PR-Fotos BaffelnArchitekturfotografie Immobilienfotografie PR-Fotos BaffelnBaffeln? Bei der ersten Anfrage der PR-Agentur dachte ich zunächst, ich hätte mich am Telefon verhört.
Es ging dann jedoch um spezielle Deckensysteme, die die Raumakustik verbessern. Im Bildungszentrum „Morgenland” in Bremen wurden beim Bau der neuen Mensa solche Akustikbaffeln der Firma Knauf AMF eingesetzt, die ich vor einigen Wochen für PR- und Referenzzwecke fotografieren durfte. Neben Bildern der Mensa entstanden auch noch diverse Fotos von anderen Räumen, Mitarbeiterportraits sowie Aufnahmen der Außenfassade.
Baffeln … tja, das ist das Schöne an meinem Job als Industrie- und Architekturfotograf: Es gibt immer wieder etwas Neues.

5 Bilder (zum Öffnen auf das Foto klicken)